Für das bezauberndste Lächeln der Welt!

Kinder liegen uns sehr am Herzen. Daher ist es wichtig, Kinder spielerisch an die richtige Vorsorge heranzuführen. Sie sollen die Bedeutung des Zähneputzens erkennen, um sorgfältige und gewissenhafte Zahnpflege zuhause umsetzen zu können. Wir führen die Kinder Schritt für Schritt an Prophylaxe, Schutzlack für die Kauflächen (Versiegelung) und zahngesunde Ernährung heran.

Unterstützen Sie Ihr Kind beim Zahnarztbesuch.


Vor Ihrem ersten Besuch bei uns:

• Erzählen Sie nur Positives über eigene Zahnarztbesuche. Wenn Sie selbst nichts Positives zu
   erzählen haben, sagen Sie lieber nichts und überlassen das uns.
• Sagen Sie Ihrem Kind nicht „das tut nicht weh“ oder „das ist nicht schlimm“. Ihr Kind hört nur, es
   könnte weh tun oder schlimm sein. Vermeiden Sie prinzipiell Sätze, die Verneinungen enthalten.
• Arbeiten Sie nicht mit Belohnungen. Ihr Kind soll nicht das Gefühl haben, sich einen angenehmen
   Besuch verdienen zu müssen.
• Sie selbst fühlen sich unwohl beim Zahnarzt? Dann gönnen Sie sich für Ihre Untersuchung einen
   eigenen Termin. So helfen Sie dabei, Ihre Ängste nicht auf Ihr Kind zu übertragen.

Während Ihres Besuchs bei uns:

• Überlassen Sie uns die Führung. Kinder können nicht auf zwei Erwachsene gleichzeitig
   hören und reagieren
• Ihr Kind steht bei uns im Mittelpunkt. Daher erklären wir alle Schritte auch Ihrem Kind und nicht
   Ihnen. Bitte haben Sie Verständnis dafür
• Ihr Kind ist die Hauptperson. Lassen Sie es bitte alleine antworten
• Loben Sie Ihr Kind nach der Behandlung! Das stärkt das Selbstvertrauen und motiviert

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne weiter!


Als Elternteil sollten Sie sich mindestens genau so gewissenhaft um Ihre Zähne kümmern, wie Sie das von Ihrem Kind erwarten. Führen Sie zuhause Pflegerituale, wie z. B. gemeinsames Zähneputzen, ein und achten Sie von Anfang an auf zahngesunde Ernährung. Wichtig: Was für Ihre Kinder gilt, sollte auch für Sie selbst gelten, denn was nicht kaputt geht, muss nicht repariert werden.

Neben einer professionellen Reinigung der Zähne und Härtung des Zahnschmelzes mit Fluoridlack sowie Versiegelung der Kauflächen führen wir Ihr Kind geduldig und kindgerecht in die richtige Zahnpflege ein.

Dazu gehört der korrekte Umgang mit der Zahnbürste, wie auch die Verwendung von Zahnseide.
Eine Ernährungsberatung für Sie und Ihr Kind hilft, das Kariesrisiko zu minimieren.

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin!
 
  Wann ist der richtige Zeitpunkt für den ersten Zahnarztbesuch Ihres Kindes?

Prinzipiell sollte sich Ihr Kind so früh wie möglich an die Untersuchung bei uns gewöhnen. Auch oder gerade weil es zu Beginn noch nichts zu tun gibt.

Wir beraten Sie gerne auch schon vor der Geburt Ihres Kindes über die richtige Zahnpflege und Ernährung vom ersten Tag an.
 
 

 
 
        
 
Zahnarztpraxis
Dr. Ingo Sperrer
Marktstraße 36
86657 Bissingen
Tel.: 0 90 84 / 9 21 19 80
Fax: 0 90 84 / 9 21 19 81
  Öffnungszeiten
Mo 8.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 18.00 Uhr
Di   8.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 19.00 Uhr
Mi  8.00 - 12.00 Uhr
Do  8.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 18.00 Uhr
Fr   8.00 - 14.00 Uhr
    Zahnarztpraxis in Bissingen
Impressum